Eingerissene Mundwinkel – Hilfe und Informationen bei Mundwinkelrhagaden

Warum gibt es eine Seite über eingerissene Mundwinkel?

Das Thema eingerissene Mundwinkel wird auf zahlreichen Webseiten beleuchtet. Warum dann also noch eine Informationsseite dazu?

Wir haben festgestellt, dass die Thematik „eingerissene Mundwinkel“ oftmals nicht wirklich ernst genommen wird. Entweder weil es sich ja „nur“ um eine offene Stelle am Mund handelt oder weil einfach das Wissen fehlt. Oft ist es jedoch so, dass diese vermeintlich kleine Wunde am Mund weitaus größere Folgen nach sich zieht als nur unschön auszusehen.

Wir denken auch, dass man hierzu nur ernsthafte Information bieten kann wenn  man selbst davon betroffen war oder ist. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen hier unter anderem Hausmittel und Hilfsmittel welche uns geholfen haben. Zusätzlich bieten wir auch Hintergrundinformationen warum eingerissene Mundwinkel entstehen und wie diese in Zukunft vermieden werden können.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen mit den Informationen auf dieser Seite bei Ihren eingerissenen Mundwinkeln helfen können.

Zur Information
Wenn die Lippen extrem schmerzen, geht es hier direkt zu den Hilfsmitteln und Hausmitteln.

Was sind eingerissene Mundwinkel?

Frau mit eingerissenen Mundwinkeln

Eingerissene Mundwinkel – Hier heißt es schnell reagieren

Vor allem in der kalten Jahreszeit oder bei trockener Heizungsluft kommt es oftmals zu trockenen, rauen Lippen. Eingerissene Mundwinkel in der Schwangerschaft sind ebenfalls ein weit verbreitetes Phänomen.

Bleiben die Lippen unbehandelt so kann es passieren, dass neben den brennenden Lippen auch noch eingerissene Mundwinkel den Alltag unnötig erschweren.

Eingerissene Mundwinkel (auch bekannt als Mundwinkelrhagaden) entstehen nämlich, wenn die Lippen besonders spröde und trocken sind. Die Haut an den Lippen ist in den Mundwinkeln besonders dünn und so kommt es zu einem Aufplatzen der Lippenhaut und schließlich dem Einreissen der Mundwinkel.

Sind die Mundwinkel über einen längeren Zeitraum hinweg in regelmäßigen Abständen aufgerissen und entzündet, so spricht man auch von den sogenannten Faulecken.

Da eingerissene Mundwinkel an sich keine Erkrankung sondern ein Symptom sind, ist es wichtig zu wissen woher die schmerzenden Mundwinkel stammen. Lesen Sie auf den folgenden Seiten wissenswerte Informationen rund um dieses Thema.


Ursachen von eingerissenen Mundwinkeln

Die Ursachen von eingerissenen Mundwinkeln sind äußerst vielfältig. Sie können sowohl von genetischen Faktoren als auch durch einen Vitaminmangel entstehen.

Im Gegensatz zur Haut am Rest des Körpers, werden die Lippen nicht vom Körper selbst gefettet. Lediglich Feuchtigkeit wird an die Lippen abgegeben. Dies führt schnell zu einem austrocknen und damit einreissen der Lippenhaut und Mundwinkel.

Auch können die Mundwinkel durch eine Infektion sowie einen Pilzbefall einreissen. Die genaue Ursache kann Ihr Arzt bei einem Besuch relativ schnell feststellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Ursachen von eingerissenen Mundwinkeln


Behandlung von eingerissenen Mundwinkeln

Sind die Mundwinkel eingerissen, so kann man selber viel unternehmen um die Schmerzen zu lindern und die Lippen auf Dauer abheilen zu lassen. Je nachdem welche Ursache den eingerissenen Mundwinkeln zu Grunde liegt, gibt es verschiedene Möglichkeiten um seine Lippen wieder auf Vordermann zu bringen. Beginnend bei Schüssler Salze bei eingerissenen Mundwinkeln bis hin zu selbstgemachten Cremes.

Was sie selbst unternehmen können lesen Sie unter Eingerissene Mundwinkel Behandlung