Schüssler Salze


Schüsslersalze mit Tafel und BlütenDie Homöopathie hat heutzutage einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Immer öfter findet neben der Schulmedizin auch die traditionelle Homöopathie Anwendung und das mit durchaus positiven Ergebnissen. Auch können eingerissene Mundwinkel mit homöopathischen Mitteln behandelt werden.

Hier empfehlen sich Schüssler Salze, welche gezielt gegen Hautrisse wirken und dadurch auch optimal für eingerissene Mundwinkel geeignet sind. Schüssler Salze können sowohl innerlich, als auch äußerlich angewandt werden.

Erfahren Sie nachfolgend, welche Schüssler Salze Ihnen bei eingerissenen Mundwinkeln helfen können.

Innerliche Anwendung von Schüssler Salzen bei eingerissenen Mundwinkeln

Zur innerlichen Anwendung bei eingerissenen Mundwinkeln empfehlen sich folgende Schüssler-Salze:

Die richtige Auswahl der Schüssler Salze zur innerlichen Anwendung

Welche Tabletten der drei vorgestellten sind denn nun die richtigen? Diese Frage ist schnell beantwortet. Sie können ganz nach Ihrem Belieben entweder alle hier vorgeschlagenen Salze nutzen – jedoch maximal drei verschiedene Salze zur gleichen Zeit – oder auch nur ein einziges der aufgeführten Salze zu sich nehmen.

Anwendung der Schüssler Salze

Wie und wann nehme ich die Salze am Besten ein? Schüssler Salze welche zur innerlichen Anwendung bestimmt sind, sollten langsam über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Das bedeutet, dass Sie die Tabletten am Besten im Mund zergehen lassen. So können die Inhaltsstoffe schneller in das Blut gelangen.

Es empfiehlt sich, die Tabletten eine halbe Stunde vor dem Essen einzunehmen. Jedoch können die Salze auch während oder nach dem Essen zu sich genommen werden. Am Besten trinken Sie nach der Einnahme ein frisches Glas Wasser, somit können eventuelle Gift- und Schadstoffe leichter aus dem Körper transportiert werden.

Sollten Sie die Entscheidung getroffen haben, mehrere Salze auf einmal einzunehmen so ist es ratsam von jedem Salz dreimal täglich eine Tablette zu sich zu nehmen.

Einnahme von Schüssler Salzen

Art der Anwendung Dosierung
Normale Anwendung 3 bis 6 mal täglich; 1 bis 2 Tabletten
Anwendung bei Kindern 3 bis 6 mal täglich; 1/2 bis 2 Tabletten je nach Alter und Körpergröße
Hochdosierung Alle 1 bis 10 Minuten; 1 Tablette

Äußerliche Anwendung von Schüssler Salzen

Schüssler Salze können nicht nur innerlich angewendet werden. Auch die äußerliche Anwendung als Salbe hat sich bisher oftmals als sehr wirkungsvoll erwiesen. Anders als bei der innerlichen Anwendung, eignet sich hier jedoch nur eines der vorgestellten Salze zur äußerlichen Anwendung (Nr. 1 Calcium Fluoratum)

Die Salbe kann mehrmals täglich dünn auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. Im Falle von eingerissenen Mundwinkel eignet sich dies vor allem Abends vor dem zu Bett gehen. Hier kann die Salbe dann über Nacht wirken und Sie sind weniger in der Versuchung, die Mundwinkel mit der Zunge zu berühren.

Tabletten-Brei als Alternative zur Salbe

Die Salben gibt es bereits fertig gemischt in Ihrer Apotheke. Sollten Sie jedoch bereits Calcium Fluoratum in Tablettenform bei Ihnen zu Hause haben, so können Sie sich den Weg in die Apotheke ruhigen Gewissens sparen.

Zerstoßen Sie die Tabletten in einem Mörser oder ähnlichem und mischen das “Pulver” mit etwas Wasser. Vermengen Sie das Wasser mit den zerstoßenen Tabletten bis Sie eine salbenartige Konsistenz erreichen. Diese können Sie dann wie eine gewöhnliche Salbe nutzen. Je mehr Wasser Sie hinzugeben, umso flüssiger wird die Salbe.